Lifestyle

5 Gründe, warum du in den Bergen leben und arbeiten solltest!

Endlich Wochenende, endlich Zeit für die schönen Dinge des Lebens. So geht es Vielen die nach einer 40 Stunden Woche im Büro heilfroh sind endlich wieder raus in die Natur zu kommen. Doch warum eigentlich immer den Spagat versuchen, wenn man beides Miteinander kombinieren kann?

Die Lösung: Ein Leben in den Bergen!

Dafür sprechen unzählige Gründe – wir nennen dir hier jene Fünf, die für uns besonders wichtig sind.

 

1. Du lebst Gesünder

Stell dir vor: Du hast die Berge vor der Haustür, kannst mit dem Fahrrad zum Skilift fahren (wenn du nicht gerade eingeschneit bist) und siehst jeden morgen die imposante Bergkulisse im Sonnenaufgang. Ich glaube wir müssen nicht betonen, dass du in so einer Umgebung eher wenig Zeit auf der Couch verbringen würdest. Anstatt dir im Feierabend eine Wampe mit deinen Freunden anzutrinken, gehst du noch schnell eine Feierabend-Skitour. Anstatt am Döner-Stand irgendeinen Müll in dich zu stopfen, geniesst du die traditionelle Küche deiner Lieblings Hütte – den kleinen Traditonellen, nicht den Touri-Hütten. Kurzum: Du wirst es lieben und dein Körper wird es dir danken. Du weisst: Körper und Seele im Gleichgewicht – noch Fragen?

 

2. U-Bahn vs. Gondel?

Anstatt den nervigen Wecker am Morgen drei mal auf „Snooze“ zu klopfen und dann mit tausend anderen Back-an-Backe in der U-Bahn zu stehen könntest du deinen Tag auch anders starten. Stell dir vor, du schläfst und auf einmal wachst du durch einen lauten Knall auf. Du schaust aus dem Fenster und siehst den frischen Schnee in der Sonne funkeln. Während ein Knall auf den nächsten folgt, das Skigebiet will ja schliesslich eröffnen und sprengt wie Wahnsinnig, springst du um 7:00 Uhr voll motiviert aus dem Bett, machst dich fertig. Du gehst aus dem Haus, während du dein Brett, das schnelle Frühstück und dein Handy, auf dem du gerad den Lawinenlagebericht liesst, versuchst zu balancieren und dich auf dem Weg zu Gondel machst. Gut, dass morgendliche Gedränge hast du hier morgens auch, denn neben dir wollen auch 200 Andere den ersten Schwung machen. Aber: selbst wenn du nicht die First line erwischt, ist der Schnee doch besser als im Büro.

 

3. Klein und dennoch international

Wie du spätestens beim Projekt „First Line vor der Arbeit“ festgestellt haben magst, ist deine „Andere“ Lebenseinstellung garnicht so einzigartig. Denn so wie der Schnee jeden zur Gondel lockt, locken die Berge viele in die größeren Berg-Städte. Auch wenn nicht alle wegen dem Schnee hier sein mögen, schließlich gibt es ja auch noch etwas mehrere Bergsportarten als Skifahren, so ergibt sich doch angetrieben durch die Topographie ein Pool voller interessanter, internationaler und motivierter Charaktere. Dieser Mix ist nicht nur immer wieder erfrischend, sondern bietet dir auch viele inspirierende Geschichten. Auch wenn es am Ende des Tagen nicht ums Geld geht, so muss die Saisonkarte ja irgendwie bezahlt werden. Vitamin B ist hier oftmals dein Freund und nichtselten ergeben sich viele geschäftliche Chancen im Sessellift.


Photo: Innsbruck Tourismus,  Copyright: Wetterleuchten

4. No time for Bullshit

In unserer über-versicherten Welt neigen wir dazu uns zu häufig auf Andere zu verlassen. Nun, wenn du oben am Berg eine Abfahrt genommen hast und vor einem großen Cliff stehst, hilft dir Niemand. In den Bergen treten wir Mutter Natur nackt gegenüber und müssen selbst mit der Situation klarkommen. In einer Umgebung, in der man nicht immer die Chance hat aus Fehlern zu lernen, lernen wir lösungs-orientiert zu Arbeiten. Anstatt groß über Probleme zu diskutieren und  in Selbstmitleid zu verfallen, geht es hier darum die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, denn schliesslich kannst du hoch in die Berge. Und Die nehmen dir wirklich jeden Kummer.

 

5. Work Life Balance

Wir alle haben den Entdecker-Drang in uns und brauchen ab und zu unsere Tage…also unsere wilden Tage. Die großen Ansiedelungen der Alpen (zB. Chamonix, Davos, Innsbruck, Lienz) bieten dir die Möglichkeit deinen Entdeckerdrang voll und ganz auszuleben und dennoch in eine soziale Gesellschaft integriert zu sein und ein „normales Leben“ zu führen. Die hervorragende Infrastruktur bietet dir hier beste Möglichkeiten dich selbst zu verwirklichen und jeden tag voll und ganz zu geniessen. Und wenn du dann doch mal arbeiten musst, nutze doch die Vorteile der digitalen Welt, vor den du eigentlich geflüchtet bist. Mittlerweile gibt es fast überall Internet und man braucht doch mittlerweile eh murdoch seinen Computer um zu arbeiten, oder? Wer sagt dann, dass du im Büro sein musst. Mit der Zeit wirst du deine Touren geschickt um deine Verpflichtungen planen. Emails schrieben kann man ja auch vom Skilift oder der Hütte aus – deine Kollegen verlassen sich bestimmt auch auf die 20cm Regel. Und wenn du mal einfach nur trinken willst, kannst du das natürlich auch – du hast genügend Hütten zu Auswahl!

Event Tip:

Skinnovation ist eine etwas andere StartUp Konferenz. Lass die Krawatte und den Anzug zu Hause und pack lieber sauber Skisocken und -Unterwäsche ein. Skinnovation bietet eine Plattform für alle Gründer und Gründungsinteressierte sich über ihre Erfahrungen, Projekte und Ideen untereinander auszutauschen und vorn erfahrenen  Speakern inspirieren und leiten zu lassen.

Als starker Verfechter des Mountain-Lifestyles unterstützt DELAYON Eyewear diesen Event schon seit bestehen vor über vier Jahren. Für uns ist die Skinnovation einzigartig. Sie kombiniert unsere Leidenschaft für den Sport und das Geschäft in einer internationalen und hochalpinen Umgebung. In einem lockeren und inspirierenden Umfeld werden ernsthafte und seriöse Geschäftsideen besprochen und weiter entwickelt. Skinnovation ist eine Startup Konferenz auf Ski und eine geniale Kombination aus Skifahren und Innovation. Alle Startups die es nicht in die Höhle der Löwen geschafft haben, haben zudem die Möglichkeit ihren Pitch im Skilift vor Investoren zu halten.

Skinnovation Movie 2017_1

Skinnovation:

8.3. -10.3.18 in Innsbruck (Skigebiete Axamer Lizum & Schlick 2000)

Weitere Infos auf der Facebook Seite oder der Website.

 

OSTER-EI:  M8RCD27HY5ST 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere