About Us

We Are Family – Team Surf Session

Das Team steht für uns an erster Stelle. Ob am Berg oder einfach nur am Fluss mit einem Bier: Wir verbringen nicht nur viel Zeit vor der Kamera oder bei Contests, sondern pflegen unsere kleine Familie auch abseits des Sports. Was würde besser passen als unsere Sachen packen und in den gemeinsamen Team-Surfurlaub nach Portugal an die Atlantikküste zu starten. Guter Plan! Doch oft schwierig in der Umsetzung – besonders wegen Corona. Doch unsere Freunde von UP STREAM Surfing haben die perfekte Alternative: Einen Surftag mitten in Österreich, zwischen den schönen Gipfeln des Inntals und im türkis-blauen Wasser des Inns.

 

Für mich ist es besonders wichtig das Team zusammen zu bringen und die daraus entstehenden Freundschaften zu beobachten. Besonders jetzt mit Corona ist es zum einen wichtig die Motivation zu steigern, zum anderen aber ein team zu haben, auf das ich mich verlassen kann. Gemeinsam Spass haben, die Motivation zu steigern und die Strukturen des Teams zu stärken ist eine Win-Win Situation für alle.

Nicolas Metz, Gründer & CEO DELAYON Eyewear

 

Dank der super Lage des berühmten AirPort-Reefs, war Up Stream für uns die perfekte Gelegenheit, um zum einen ein paar unserer Innsbrucker Athleten mit dem Team hinter den Kulissen zusammen zu bringen und das mal ausserhalb der für uns gewohnten Umgebung: Statt Schnee, Berge, Jause hiess es nun Wasser, Strand, BBQ. Eine erfrischende Abwechslung – genau so wie das Surfen im Fluss und am Seil. Wieso, weshalb und warum gerade Up Stream Surfing für uns so gut gepasst hat? Ganz einfach:

1) Get to Know

Unser Team ist verstreut über mehrere Länder. Da gibts die Leute aus Übersee, die Schweizer Gang, die Innsbrucker Crew. Und dann gibt es noch All jene, die keine Athleten sind und somit keinen direkten Kontakt zu unseren Fahrern haben. Nicht alle im Team lernen sich so gleich von Anfang an kennen und es kommt schon mal vor dass man ein halbes Jahr lang nicht mal weiß wer das denn jetzt ist und welche Rolle er bei DELAYON spielt. Auch wenn wir einen engen Kontakt zu einander pflegen, ist das leider keine Seltenheit – In jedem Unternehmen kommen und gehen Mitarbeiter. Der Nachteil: diese kennen sich nicht, dementsprechend hängt’s auch manchmal an der Kommunikation und Planung. Genau dem wollen wir mit unseren Teamtagen entgegenwirken. Das gemeinsame Surfen lernen als Gruppe bringt die Teamkollegen etwas näher. Sich gegenseitig helfen, miteinander kommunizieren, und zusammen Spaß haben – all diese Faktoren tragen dazu bei, dass sich unser Team besser kennenlernt und somit auch mehr vertrauen in uns als Marke hat.

2) Communication is Key

Gute Kommunikation ist für eine effiziente Arbeitsweise eines Teams sehr wichtig! Beim UP STREAM surfen lernt man sich nicht nur besser kennen, sondern muss auch miteinander kommunizieren damit man überhaupt surfen kann. Ohne Kommunikation funktioniert das UP STREAM System nicht. Während ein oder zwei Surfer auf dem Segel sitzen und darauf warten, dass der Surfer auf dem Brett ihnen ein Startsignal gibt, müssen sie im richtigen Moment bereit sein um den nötigen Widerstand gegen die Strömung zu erzeugen. Besonders die Kommunikation über Distanz zwingt einen dazu, sich in die Perspektive des anderen zu versetzen – eine Fähigkeit die für unser Team in den Bergen extrem wichtig ist.

3) Share Memories

Egal ob am Berg, im Büro oder im Wasser: positive Momente schweissen Menschen zusammen. Indem wir diese Momente schaffen, verbindet unser Team ein gemeinsames Erlebnis, in diesem Falle ein wunderschöner Surftag in einer außergewöhnlichen Kulisse inmitten der Berge. Das stärkt nicht nur den Team Spirit, sondern stärkt die Verbundenheit zu DELAYON als Firma und sorgt auch für neue Themen zum Plaudern in der Kaffeeküche – wir sind selbst immer wieder überrascht welche inspirierenden Anstöße dies uns allen geben kann.

4) Share Success

Für uns als junges Unternehmen ist es besonders wichtig gemeinsame Erfolge zu erleben und sie als Team zu feiern. Der Teamgeist wird gestärkt, Mitglieder bekommen einen Motivationsschub, und künftige Aufgaben erscheinen leichter. Der Großteil unseres Teams hat Surf oder Wakeboard Erfahrung. Doch UP STREAM Surfen war für uns alle neu. Gemeinsam surfen lernen und sich gegenseitig motivieren und feiern, ist vor allem in der aktuell schwierigen Zeit für alle sehr wichtig. Das einzigartige System der Jungs und Mädels, haben sowohl die Anfänger die perfekte Möglichkeit das Surfen zu lernen und die ersten Turns auf dem Brett zu machen, als auch die Pros. Auch wenn der Erfolg durch das mitwirken der Anderen ermöglicht wird, so gibt das Up STREAM Surfen doch auch jedem seinen eigenen persönlichen Erfolg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir möchten uns herzlichst bei Anna, Nils, Marius und Michael von Up Stream für den super Tag bedanken – We´ll be back!

Es sagen danke:
Tao Kreibich – Athlete (Ski)
Timm Schröder – Athlete (Snow)
Justin Deisenroth – Athlete (Air)
Quirin Müller  – Creative Director Innsbrooklyn
Nicolas Metz – Snow-Bum & part-time CEO
Verena Stahl – Marketing & Sustainability Manager
Chris Riefenberg – Photographer
Fabian Künzel – Photographer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.